04 Jan

Glück, Erfolg und Gesundheit im neuen Jahr!

Das neue Jahr ist zwar schon wieder ein paar Tage „alt“, aber für gute Wünsche ist es bekanntlich nie zu spät. Was das Jahr 2018 wirklich bringt, verrät allenfalls ein Blick in die berüchtigte Glaskugel. Artikel 2 des Rheinischen Grundgesetzes beschreibt es treffend: „Et kütt wie et kütt.“

Aber ein paar Stellschrauben gibt es dann doch. Jeder ist ja bekanntlich auch ein bisschen seines Glückes Schmied – das gilt besonders auf unseren Spezialgebieten, der IT-Sicherheit und dem betrieblichen Datenschutz. Zu sehr verlassen sollte man sich vor allem nicht auf den Artikel 3 des genannten „Gesetzeswerkes“: „Et hätt noch emmer joot jejange.“ Naja – manchmal eben auch nicht. Wenn die eigene IT stillsteht, Datendiebe zuschlagen und Aufsichtsbehörden unangenehme Fragen stellen, macht sich schnell Artikel 5 bemerkbar: „Wat fott es, es fott.“

Was steht bei Ihnen heuer an? Verbesserung Ihres ISMS, ein neues Datenschutzkonzept oder Vorbereitungen auf die anstehende EU-DSGVO? Schmieden Sie das Eisen, so lange es heiß ist – aber Vorsicht, verbrennen Sie sich nicht. Ordentliche Arbeit braucht gutes Werkzeug und ein paar Fachkenntnisse können auch nicht schaden. Schön zu wissen, wen man fragen kann. Halten Sie sich nicht lange damit auf, den richtigen Hammer zu suchen: Wir wissen, wo er hängt!

In diesem Sinne allzeit sicheres Gelingen in 2018

Ihr Team von der
m-privacy GmbH